Mazari-Palme (silver)

Die Mazari Palme Nannorrhops ritchiana silver ist neben der grünen Form der Nannorhops und Sabal minor eine weitere Palmenart, die noch mehr Minusgrade als die Hanfpalme Trachycarpus fortunei aushalten kann.   Ursprünglich kommend aus den Halbwüsten des mittleren Ostens ist sie eine der kältetolerantesten Palmen weltweit. Um sie auszupflanzen muss auf eine sehr sandig/kiesigen Standort geachtet werden, um eine gute Drainage zu sichern. Dies kann durch Untermischen erfolgen. Je sonniger der Standort gewählt wird, desto blauer , silbriger kann das Blatt werden.   Im Winter sollte man die Mazaripalme durch ein zusätzliches Regendach schützen und sie kann dadurch - solange sie trocken bleibt - Temperaturen bis zu -24°C vertragen.     Eine echte Rarität für Sammler, da sie nur selten im Handel angeboten wird!   L...